Y o N a S c h a

klassischer YOGA - spirituelle NATURERFAHRUNG - keltischer SCHAMANISMUS

Startseite

Aktuelles

Yoga

Kurse

Seminare

Einzelunterricht

Meditation

Naturerfahrung
____Jahreskreisfeste
_- -
Übergangsrituale
____Medizinwanderung
____Kraftortexkursionen
____Räucherstoffe___
____Baummagie
____Elemente

Schamanismus
_- -
Übergangsrituale
____Medizinrad
____Krafttiere
____Pflanzendevas
____Pflanzenhain
____Runen

schamanische Ausbildung
_ _Weiterbildung
_--Kosten & Modalitäten
__ Teilnehmer - Feedback

schamanische Seminare
_- Baumseminare
_- Räucherseminare
_- Trommeln

schamanische Behandlung

Schwitzhütte
____Schwitzhütten spezial
__-_Teilnehmer - Infos
__-_Teilnehmer - Feedback

Visionssuche
---- mehr Visionssucheinfos
_- -
Übergangsrituale


über mich

Anmeldung

Programmheft-anfordern

Newsletter-abonnieren

Links

keltisches

MEDIZINRAD

Ritual & Medizinwanderung

 

Die Lehre des Medizinrades ist Gleichgewicht und Harmonie.

Durch meine schamanische Tätigkeit mit dem Medizinrad, versuche ich Menschen in ihrem Bedürfnis nach Selbstbestimmung, Freiheit und Heilung
zu unterstützen. Wirkliche Veränderungen können nur geschehen, wenn wir uns entscheiden die Stagnation zu überwinden. Dann greifen wir die Dinge zielstrebig an. Ohne diese Tatkraft, gäbe es keine Neuerungen. Mein Ziel
ist es Menschen dabei zu begleiten ihre Stärken und Potenziale mit Hilfe
des keltischen Medizinrads kennen zu lernen.

Die Verbindung mit unserem spirituellen Herzen eröffnet uns den Weg zur Entwicklung, Heilung und Selbstverwirklichung. So können wir unseren momentanen Platz im Leben besser verstehen und in positiver Weise
unser Lebensmuster beeinflussen.

Termin und Kosten: auf Anfrage

Ort: Fischen a.A.

Mitbringen: Brotzeit und Getränke, Sitzunterlage für Draußen ev.
------------ Räucherstoffe, Rassel, Trommel


Das keltische Rad ist eines der Ursinnbilder
der Welt und des Weltkreises.

Das Rad stellt die Unendlichkeit ohne Anfang und ohne Ende dar. Den Jahreskreis der Kelten mit seinen vier großen Sonnenfesten (Sommer-
und Wintersonnwende, Frühlings- und Herbst-Tag- und Nachtgleiche)
und seinen dazwischen angesetzten Mondfesten (Imbolc, Beltane,
Lugnasadh und Samhain), die die Übergangsphasen zwischen den Jahreszeiten markieren, können wir als Medizinrad des europäischen Kulturkreises auffassen. Das typische keltische Kreuz ist mit einem Kreis versehen und symbolisiert die Brücke zu anderen Welten, zu größerer Weisheit. Durch die beiden Achsen wird dies dargestellt, die vertikale Achse entspricht der spirituellen Welt und die horizontale Achse derphysischen Welt.

mehr Infos zum keltischen Medizinrad


Impressum