Y o N a S c h a

klassischer YOGA - spirituelle NATURERFAHRUNG - keltischer SCHAMANISMUS

Startseite

Aktuelles

Yoga

Kurse

Seminare

Einzelunterricht

Meditation

Naturerfahrung
____Jahreskreisfeste
_- -
Übergangsrituale
____Medizinwanderung
____Kraftortexkursionen
____Räucherstoffe___
____Baummagie
____Elemente

Schamanismus
_- -
Übergangsrituale
____Medizinrad
____Krafttiere
____Pflanzendevas
____Pflanzenhain
____Runen

schamanische Ausbildung
_ _Weiterbildung
_--Kosten & Modalitäten
__ Teilnehmer - Feedback

schamanische Seminare
_- Baumseminare
_- Räucherseminare
_- Trommeln

schamanische Behandlung

Schwitzhütte

Visionssuche
---- mehr Visionssucheinfos
_- -
Übergangsrituale


über mich

Anmeldung

Programmheft-anfordern

Newsletter-abonnieren

Links


Seminare

SCHAMANISCHE REISE


Schamanismus ist keine Wellnessveranstaltung.
Schamanismus ist nicht romantisch
Schamanismus, so wie ich ihn unterrichte ist kein Fastfood, wo man sich ein paar Häppchen raus greift. Ich biete keinen Schamanismus Light an.

Wer es als Ruf in sich verspürt sich ernsthaft in diese Richtung zu bewegen, wird und kann auf Dauer nicht auf der Oberfläche bleiben.

Wichtig um das heraus zu finden und für die erfolgreiche individuelle schamanische Ausbildung und Arbeit ist es erstmal den eigenen Ausgangspunkt zu erkennen. Dann den gewünschten Inhalt und die Richtung zu bestimmen in die man sich bewegen will, um das passende Seminarformat dafür festzulegen.

Jeder begibt sich dabei eigenverantwortlich in tiefgreifende Prozesse auf seinen Seelenweg. Dabei ist die Geschwindigkeit in der man sich einlässt immer die persönliche. Entscheidend ist es den eigenen Rhythmus zu finden und umzusetzen.

Als schamanische Lehrerin und Leiterin sorge ich für den geeigneten und sicheren Rahmen, vermittle die individuell passenden schamanischen Methoden und Techniken, das notwendige theoretische Hintergrundwissen und praktische Know-how.

Intuition und Herz sind dabei die Wegweiser. Die Spirits aus der Anderswelt die Begleiter.

Das schamanische Basisseminar bietet die Möglichkeit heraus zu finden ob der keltisch schamanische Weg stimmig ist. Man kann darauf aufbauend sich weiter hineinbewegen in diese Welten .....oder auch nicht .....und die dort erworbenen (Er)Kenntnisse für den eigenen Heilungsweg nutzen.

schamanisches Basisseminar für Einzelschüler

Einführung in die druidisch/schamanische Energie und Ritualarbeit

aufgeteilt auf 2-3 Tage, individuell gestaltet, schaffen wir eine theoretische und überwiegend praktische Basis um die ersten Schritte in die schamanische Anderswelt zu gehen. Sie erlernen schamanische Trancetechniken und werden ihre persönlichen Krafttiere und Pflanzen, einheimische Baumgeister und andere Helfer kennen lernen.
Ein weiteres Ziel ist die Einführung in schamanische Energie- und Ritualarbeit mit den Elementen und Energiequalitäten der Himmelsrichtungen nach dem keltischen Medizinrad. Praktische Übungen, Medizinwanderungen und das kennenlernen von Anwendung und Wirkungen einheimischer Räucherstoffe erleichtern den Zugang zu den unterschiedlichen schamanischen Energiequalitäten. Es besteht die Möglichkeit besondere Orte und Kraftplätze in der Natur zu besuchen. (Quellen, Fluss, See, Wasserfall oder auch Keltenschanzen und Hügelgräber)

Der Ablauf und Inhalt richtet sich nach ihren persönlichen Wünschen und lässt Raum und Zeit sich im eigenen Rhythmus auf die besonderen spirituellen Naturerfahrungen einzulassen.

Ort: Fischen am Ammersee --------------------Termin: nach Vereinbarung

Kosten & Modalitäten


schamanisches Tagesseminar für Einzelschüler

schamanische Reise zum Krafttier-----------Termin: nach Vereinbarung

Durch die schamanisch spirituelle Technik (Trommelreise) haben wir die Möglichkeit unser Krafttier kennen zu lernen. Der Verlauf einer schamanischen Reise ist immer individuell, wobei der Reisende selbst dabei stets wach und bei vollem Bewusstsein ist und aktiv an dem im Innern Erlebten teilnimmt. Oft sind das Tiere, aber auch Menschen, Pflanzen, Farben, Landschaften, mit denen man sprechen kann, und von denen man auf der "inneren Reise" begleitet wird. Wir können Fragen stellen, unsere Ängste, unsere Freuden, unser Staunen und unsere Zweifel ausdrücken. Imagination ist die älteste aller Wahrnehmungsformen und hat als natürliche Eigenschaft die Qualität, Wissen zu integrieren und einen ganzheitlichen Weg der Heilung zu fördern.

Was ist ein Krafttier?


Seminarraum
-----------------------------Fischen am Ammersee


Vorschau: NEU 2018
TRIARCH RIAN -
Begegnung mit der dreigestaltigen keltischen Göttin

Tiarach rian bedeutet der dreifache Weg. Keltische Motive wie die Triskele, und die Darstellung bestimmter keltischer GötterInnen in Dreigestalt zeigen die Sonderstellung der 3 in der keltischen Geschichte und Mythologie.
Der keltisch - schamanische Weg ist ein europäischer Weg des Heilwerdens an Körper, Geist und Seele. Ziel: Mut und Kraft, um sich selbst und den Alltag wieder in Balance zu erleben.

Seminar 1: Weiße Kraft------------------ Termin: Sa 21. April 2018
------------------------------------------ Zeit:
10:30 - 17:30 Uhr
Wir gehen achtsam und bewusst hinein in die Zeitqualität der weißen Göttinnenkraft. Diese symbolisiert Neubeginn und die fruchtbare Zeit des Frühlings. Das zyklische Gesetz des Kosmos ist keine starre Folge bloßer Wiederholungen, sondern jeder Kreis ist ein neuer, der nicht das gleiche wie vorher, sondern neue Chancen bring. Rituale und schamanisch-spirituelle Methoden, wie Räucherungen, Trancehaltungen und schamanische Reisen zeigen uns den Weg, zu den keltischen Göttinnen in ihrem weißen Gewand. Wir erfahren was in diesem Jahr wachsen will, erkennen alte Muster und können mit Hilfe der weißen Göttinnenkraft Stärkung und die Motivation zur Veränderung einleiten. Ziel ist ein neues tieferes Verständnis für uns selbst und sich entfaltende Lebensprozesse.

Seminar 2: Rote Kraft-------------------- Termin: 21. Juli 2018
------------------------------------------ Zeit:
10:30 - 17:30 Uhr
Die Zeit des Wachstums in der Natur hat jetzt ihren Höhepunkt erreicht, und wir können heute bewusst die Qualitäten der roten Göttinnenkraft erfahren. Im zyklischen Gesetz des Kosmos, und auch für den Menschen steht der Beginn der Reife bevor. Hier kann nun erstmals nachgeschaut werden was aus den Visionen und Träumen des Frühjahres geworden ist. Mit Medizinwanderung, Räucherungen und Trommeln gestalten wir den Tag. Rituale und Trancereisen laden die roten Göttinnen ein. Sie zeigen uns, auf welchen Abschnitt unseres persönlichen Lebenswegs wir im Moment stehen. Durch die spirituelle Naturerfahrung gewinnen wir ein tieferes Verständnis, für die Fülle, der sich entfaltenden Lebensprozesse um gewünschte Veränderungen weiter zu stärken.

Seminar 3: Schwarze Kraft------------ -- Termin: 20. Oktober 2018
------------------------------------------ Zeit: 10:30 - 17:30 Uhr
Heute werden wir gemeinsam Rückschau halten, welche Ernte uns dieses Jahr beschert hat. Wir laden die schwarze Göttinnenkraft ein und danken für die Reichtümer und beginnen mit dem aussortieren der Erfahrungen und Erlebnisse. Die weisen alten Göttinnen helfen uns dabei unsere Grenzen zu erfahren und anzunehmen. Nun ist die Zeit gekommen, in der die Samen der meisten Pflanzen zurück zur Erde fallen, um sich auf den Winter vorzubereiten, die stille Zeit in der auch der Keim für neue Visionen gelegt wird. Ziel ist es heraus zu finden was die eigenen Taten bewirkt haben, was davon kann ich brauchen, was hindert mich? Rituale und Trancereisen bringen uns Klarheit und stärken unsere eigenen Wurzeln. Durch die Begegnung mit den schwarzen Göttinnen und ihren Botschaften, erkennen wir den eigenen Platz in der Kette des Lebens.

Ort: Fischen a.A.

Kosten je Seminar: für Einzelschüler 260,- € (ab 3 Teilnehmer 180,- €)
------------------- auch einzeln buchbar!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung für drinnen und draußen (Teile der Seminare finden in der freien Natur statt) falls vorhanden, Trommel, Rassel...

Das Seminarangebot richtet sich an schamanisch interessierte Menschen mit und ohne Vorerfahrung.


Magische Trancehaltungen -
Vermittlung altschamanischer Körperschlüssel


Nach einer allgemeinen Einführung in das Themengebiet des keltischen Schamanismus führt das Seminar in die Technik der schamanischen Reise mittels verschiedener alter Trancehaltungen ein. Dort begegnen wir je nach Körperhaltung universellen Urkräften, alten Göttern, Ahnen, Archetypen, Krafttieren oder Pflanzengeistern. Begleitet vom Klang der Trommel oder Rassel eröffnen sich uns Wege zu den Quellen unseres Bewusstseins und darüber hinaus. In der Ganzheitlichkeit existiert keine Trennung zwischen Materie und Geist. Jeder hat die Gabe, in Trance oder Ekstase in dieses allumfassende Gewebe einzutauchen um mystische Verwandlungen (druidischen Gestaltwandel) zu erleben. Wir erfahren die Magie des Lebens in seiner komplexen Symbolik jenseits aller Logik. Die nicht alltägliche Wirklichkeit (Anderswelt), bietet die Möglichkeit Kraft zu tanken, Selbstheilungskräfte zu stärken und Antworten auf individuelle Fragen zu erhalten. ansacht beannacht - Alles ist mit Allem verwoben

- Neu 2017 - WE-Seminar für 4-9 Teilnehmer-

Termin:
Sa 11.03.2017 (10:30 bis 17:30 Uhr)
-------- So 12.03.2017 (10:00 bis 17.00Uhr)

Kosten: 240,- € inkulsive Seminarunterlagen und Material
Yonascha-Einzelschüler und Frühbucher bis bis 31.12.2016 erhalten 20,-€ Nachlass! (Nicht enthalten sind: An- und Abreise, Essen, Übernachtung)
Für Getränke und einen Pausensnack ist gesorgt.

Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung (Teile des Seminars finden draußen statt) Outdoor-Sitzunterlage, Decke und Sitzkissen für drinnen.

Leitung: Evi Huber, keltische Schamanin & Stefan Hinterberger, Schamane

für Einzelschüler auch nach individueller Vereinbarung !

mehr Infos auf Anfrage


schamanisches Tagesseminar für Einzelschüler - spezial -

Im Kessel der Wintergötter-------------Termin: ab Mitte Dezember 2017
-----------------------------------------bis Jan. 2018 nach Vereinbarung

Zwischen Wintersonnwend und Anfang Januar ist eine besondere Zeitqualität zu erfahren.
Die Percht (Frau Holle) mit ihrem Gefolge, der wilden Jagd zieht übers Land.
Theorie und Praxis zum Thema Rauhnächte. Aus ausgewählten Räucherstoffen stellen wir eine eigene Mischung her und begehen ein persönliches Ritual. Die Schwingung des Holunder unterstützt das erkennen größerer Zusammenhänge und steht für die Ahnenkraft, Reinigung, Befreiung und Eigenverantwortung. Mit Hilfe des Baumgeistes Holunder reisen wir in die keltische Anderswelt und tauchen ein in den Kessel der Wintergötter. Alles Leben kehrt dorthin zurück, wird umgerührt und dadurch neu. Ruhe, Stille und das Erkennen von Vergänglichkeit sind die Qualitäten die uns jetzt dabei unterstützen inne zu halten und wahrzunehmen, wo wir selbst gerade stehen.


spezielles Weiterbildungsseminar: Archetyp - Narr

Der Narr steht für Freiheit.

Nutze die Möglichkeit die das Leben dir bietet.

Im geschützten Rahmen des 2tägien Seminars tauchen wir ein in gruppendynamische und transformatorische Prozesse. Mit Hilfe schamanischer Techniken nähern wir uns diesem Archetyp und dem ihm zugeordneten Themen und Qualitäten. Lebenslust und Verspieltheit sind sein Geschenk. Unfug und Humor ist seine Aufgabe! Er unterstütz uns dabei neues zu probieren, Visionen zu entwickeln und uns vertrauensvoll an deren Umsetzung zu wagen. Mit ihm entdecken wir die unerschöpfliche Quelle der Inspiration und Erneuerung. Wir beleuchten in Theorie und Praxis sowohl die energetische als auch die schamansich, spirituelle Dimension der archetypischen Narrenkräfte in uns. Dazu werden wir auch in die Natur gehen, in die winterliche Stimmung des Februar (kurz vor dem Neubeginn der Schöpfung) Unser Bewusstsein darf sich für neue Bereiche öffnen und erweitern. Narren schenken uns Lachen und Lockerheit und sorgen damit für Veränderungen und neue Einsichten. Wir werden einen Narrentanz gestalten als Ausdruck dieser Fähigkeiten, um sie ins Leben zu rufen: Möge der Narr dir zeigen, dass du loslassen und frei und unbeschwert der Weisheit des Lebens vertrauen kannst.

Voraussetzung: schamanische Grundkenntnisse, Erfahrung in schamanischer Trancereise

Bitte mitbringen: Wir werden uns einen Narrenstab anfertigen. Dazu möge bitte jeder Teilnehmer schon bei Anmeldung seine Spirits bitten, seinen Narrenstab zu bekommen, den wir dann gemeinsam weiter ausgestalten und magisch aufladen werden.

Termine 17./18. Februar 2018

Zeit: Sa 10:00 bis ca. 19:00 Uhr/ So 10:00 bis ca 17:00 Uhr

Ort: Fischen a.A.

Gebühr: 260,- € inkulsive Seminarunterlagen und Material
Yonascha-Einzelschüler und Frühbucher bis bis 20. Dez. 2017 erhalten 10% Nachlass! (Nicht enthalten sind: An- und Abreise, Essen, Übernachtung)
Für Getränke und einen Pausensnack ist gesorgt.
Bitte etwas für den gemeinsamen Mittagstisch mitbringen.

Mindestteilnehmer: 4 maximal 10

Seminarleitung: Evi Huber & Ana Lopez


Kosten & Modalitäten

Ausbildung

Weiterbildung

Individuelle schamanische Prozessarbeit - Potentiale leben

Erfahren Sie die Freiheit und das Glück sie selbst zu sein


Wenn wir uns auf eine große Reise begeben und einen neuen Anfang machen, sind auch wir aufgerufen, mutig zu sein mit unserem Herzen,
denn die Kraft unseres Mutes öffnet uns die Augen für die Entdeckung
des Lichtes mitten in der Dunkelheit.

 

Durchschreite das Tor
geführt von der Trommel
Lauf mit den Wölfen
durch Wälder der Nacht

Erreiche den Morgen
auf mohnroter Wiese
Im Sturzflug der Falke
durchdringt mich
und lacht

Willkommen

die Efeufrau


Impressum


Sie suchen ...ein besonderes Geschenk?

GUTSCHEINE
für
YoNaScha
Seminare und Veranstaltungen

anfordern